Referentinnen: Kristin Resch, Tierärztin,  Berlin & Nairobi

Cornelia Heine, Tierärztin, Tierärzte ohne Grenzen e.V.

Parasiten und deren Bekämpfung sind zwar Standardtätigkeiten in der Außenpraxis. Aber: Durch den Klimawandel gibt es mehr und mehr Parasiten und die Anthelmintikaresistenzen nehmen zu. Deshalb bekommt „der alte Hut“ Parasitenbekämpfung eine neue, noch gewichtigere Bedeutung.

Kursinhalt

  • Endoparasiten bei Rind, Schaf und Ziege
    o   Epidemiologie, Symptome
    o   Diagnostik
    o   Therapie, Prophylaxe
  • Einsparung von Anthelmintika
  • Resistenzentwicklung

In drei Filmen, gedreht im parasitologischen Labor der Freien Universität Berlin, werden Ihnen die wichtigsten Untersuchungsmethoden gezeigt und machen Sie fit für Ihr eigenes Labor.

Im Zusatzteil möchten wir mit Ihnen einen Blick nach Afrika werfen. Eine der wichtigsten Tätigkeiten der Hilfsorganisation „Tierärzte ohne Grenzen“ ist die Parasitenbekämpfung bei Rind, Schaf und Ziege der Nomaden in Ostafrika. Blicken Sie mit uns über den Tellerrand und schauen Sie, wie Kollegen in Ostafrika um das Überleben der Tiere und damit auch um das Überleben der Viehhalter kämpfen.

Infos und Anmeldung

  • Dreistündiger Online-Kurs, Lernerfolgskontrolle
  • Teilnahmezertifikat
  • Fragen an die Expertin und Diskussionsforum
  • Jederzeit buchbar