Mastitisdiagnostik im praxiseigenen Labor

In diesem Kurs lernen Tierärzte, wie sie mit einfachen Mitteln ein Mastitislabor in der eigenen Tierarztpraxis einrichten und führen können. 

  • Zellzahlmessung (Schalmtest, Mikroskopieren, Zellcounter)
  • Probenaufbereitung, aussterichen, bebrüten
  • KOH-Test, Clumping-Test
  • Antibiotikaempfindlichkeitsprüfung

Kurs buchen

EUR 29,00

zzgl. MwSt.

Mastitisdiagnostik im praxiseigenen Labor

Referent:

Dr. Reinhard Tschischkale, FTA für Milchhygiene

In diesem Kurs lernen Tierärzte, wie sie mit einfachen Mitteln ein Mastitislabor in der eigenen Tierarztpraxis einrichten und führen können. Sie finden hier Praxistipps von der Milchprobenentnahme bis zum Antibiogramm.

Kursinhalt

Grundausstattung

  • Wann ist die Mastitisdiagnostik in der eigenen Tierarztpraxis sinnvoll?
  • Anschaffungskosten und Material
  • Sterile Entnahme von Milchproben
  • Hygienischen Bedingungen

Laborarbeit

  • Zellzahlmessung (Schalmtest, Mikroskopieren, Zellcounter)
  • Probenaufbereitung
  • Ausstreichen auf Nährböden
  • Bebrüten

Diagnostik

  • Welcher Keim verursacht die Mastitis?
  • Bestätigungsreaktionen (KOH-Test, Clumping-Test)
  • Antibiotikaempfindlichkeitsprüfung
  • Befund erstellen

Infos und Anmeldung

  • Dreistündiger Online-Kurs, Lernerfolgskontrolle
  • Fragen an den Experten und Diskussionsforum
  • Jederzeit buchbar

Zurück zum Kursangebot Kurs buchen